Meine Weihnachtswünsche 2022

Weihnachtswunsch

Nun kehrt der Weihnachtsfriede
In unsre Herzen ein
Erzählt wird von der Liebe
Von Freud‘ und Kerzenschein

Doch gibt es viele Menschen
Die heute sind allein
Da gibt es kein`geschmückten Tisch
Und keinen Kerzenschein

Sie können gar nicht fühlen
Der Weihnacht Zaubermacht
Können sich nicht erfreuen
An herrlich Baumes Pracht

Ich wünsche mir für alle
Den Frieden auf der Welt
Das Friedensglocken schallen
Weit über Berg und Feld.

Die Weihnachtsglocken klingen schon
Für mich der allerschönste Ton
Doch noch viel lieber höre ich
Dein Lachen an dem Gabentisch
Drum ist mein Wunsch auch diesmal klein
Weihnachten sollst du bei uns sein.

Wie jedes Jahr aufs neu
Wird Weihnachten verkündet
Am Tannenbaum in jedem Haus
Die Kerzen angezündet

Meine Weihnachtswünsche
Meine Weihnachtswünsche

Kein Herz kein Haus soll heute sein
Drinn’s kalt und dunkel bliebe
Heute ist doch wieder Weihnachtsfest
Das Fest der heiligen Liebe

Ich wünsche mir, dass auch für dich
Gezündet werden Lichter
Und du kannst schauen hoffentlich
In fröhliche Gesichter
Im weißen Schweigen schläft die Erde
Der Heiligabend der kommt bald
Am Abend geht der Weihnachtsmann
Mit Sack und Pack durch tiefen Wald

Er sucht sich schmunzelnd mit glänzenden Augen
Die schönsten aller Bäume aus
Das sie geschmückt mit vielen Kerzen
Hell leuchten durch ein jedes Haus

Ich bring dir weder Pack noch Sack
Noch komm ich aus dem Wald
Hab nur `nen Wunsch dir eingepackt
Den bringe ich dir bald

Ich wünsche dir für dieses Jahr
Ein Weihnachten wie noch nicht da
Das Wünsche in Erfüllung gehen
Und wir uns auch bald wiedersehn

Ich wünsche Ihnen ein frohes Fest
Und guten Beschluss für den Jahresrest
Bei guter Stimmung und einem Glas Punsch
Sich erfüllt dieses Jahr . . . ihr Weihnachtswunsch

Leise naht die Heilige Nacht
Die Kinder werden still
Ein jedes hofft . . . `s wird auch bedacht
Bekommt das, was es will

Ich weiß nicht was du dir so wünscht
Ich kann dir gar nichts schenken
Bin fern von dir, doch was ich kann

-ist ganz fest an dich denken-

Ich wünsche dir friedvolle Weihnachten

Mein Weihnachtswunsch ist wirklich klein
Und keine große Sache
Ich will ganz einfach bei dir sein
Das lässt sich doch wohl machen?

Der Baum ist schon behängt
Ich hoff‘ das Einer an mich denkt
Den Einen den ich meine
Besitzt mein Herz alleine
Dem wünsch ich nun das Allerbeste
Und drück ihn an mein Herz ganz feste

Ach tu ich mich heute schwer
Möchte `nen Gruß dir senden
Schreib‘ erst dies, dann schreib ich das
Kann gar nicht mehr denken

Möchte dir sagen, es wär fein
Wenn am Weihnachtsfeste
Du nur könntest bei uns sein
Das wär doch das Beste

Nur den Gruß kann ich dir senden
und dabei an dich fest denken

Frohes Fest und besinnliche Feiertage

Ich send dir meine Weihnachtsgrüße
Hab ja an dich so oft gedacht
Die solln die Weihnacht dir versüßen
Kein andrer wird von mir bedacht

Die liebsten Weihnachtsgrüße nur für Dich!!!

Ich möchte in den Weihnachtstagen
So gerne meinen Gruß dir sagen
Ich heb‘ mein Glas und trink auf dich
Du tust dasselbe sicherlich

– auch für mich-

Weihnachtszeit du stille Zeit
Ich bin für das Fest bereit

Hab‘ geputzt und nicht geträumt
Dekoriert und aufgeräumt

Im Kühlschrank liegt der Puter
Das wird ein ganzer Guter

Der Baum steht da in ganzer Pracht
Was man als Hausfrau alles macht

Auch die Kekse nicht vergessen
Sind se‘ alle drauf versessen

So mein Herzchen . . . nun zu dir
Nehm‘ mir hübsches Briefpapier

Schreib den schööönsten Weihnachtsgruß
Schick ihn dir

. . . und dann ist Schluss!!

Viel Süßes für dich zur Weihnachtszeit
Schokostimmung macht sich breit
Zimtsterne, Makronen und Pfeffernuss
Viel Freude an meinem Weihnachtsgruß

Dir schick ich Grüße ist doch klar
Das mache ich doch jedes Jahr
Stehst mir so nah… bist fern von mir
Weihnachten wär ich gern bei dir
So läuft nun mal das Alltagsleben

Nur diesen Gruß kann ich dir geben.

Kinder die lieb und hilfreich sind
Beschenkt das Christkind gerne
Für dieses Schenken kommt es auch
Zu uns aus weiter Ferne

-Leider kann ich dieses nicht-

Ich würde euch auch gern beschenken
Es wär für mich kein „MUSS“
Kann aus der Ferne nur an euch denken
Und schicke diesen Gruß

Es tönen laut die Weihnachtslieder
Ich sitze hier und schreib dir wieder
Wie jedes Jahr den Weihnachtsgruß
Würd‘ liebend gerne bei dir sein
Nun hock ich wieder ganz allein

Doch nächstes Jahr wird’s anders!

Grüße hin und Grüße her
Grüße schreiben fällt mir schwer

Muss andauernd an dich denken
Möcht doch Grüße zu dir senden

Weiß nicht was ich schreiben soll
Man ich werd‘ gleich richtig toll

Ach ich lass das jetzt mal so
Hoff‘ es macht dich trotzdem froh

Liebe – und friedvolle Weihnachten

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.